Fronleichnam 1. Altar © Herwig ReidlingerAm Fest Fronleichnam, dem 20. Juni 2019, feierten Dechant Franz Pfeifer und Kaplan Bartholomew Okwuegbu vor der Pfarrkirche die Festmesse.

Der Kirchenchor St. Ulrich sang eine Motette von Walter Lehner und von Michael Haydn. Die Gesänge der Gläubigen wurde von der Stadtmusik Hollabrunn begleitet.

Fronleichnam zum 2. Altar © Herwig ReidlingerFronleichnam 2. Altar © Herwig ReidlingerDanach zog die Prozession durch den Garten des Erzbischöflichen Seminars in die Reuckstraße und weiter in die Elsa Brandströmstraße, wo beim Haus von Dr. Kuzmits der zweite Altar errichtet worden war.

Fronleichnam Stenzlgasse © Herwig ReidlingerGemeinsam mit dem Allerheiligsten zogen die Gläubigen dann durch die Stenzlgasse in die Neugasse zum 3. Altar beim Haus der Schwestern „Königin der Apostel“.

Fronleichnam Fürbitten © Herwig ReidlingerFronleichnam Fürbitten an Luftballons © Herwig ReidlingerErstkommunionkinder lasen dort die Fürbitten und ließen die Zettel mit den Gebeten an Luftballons in den Himmel steigen.

Fronleichnam 4. Altar © Herwig ReidlingerDurch die Billrothstraße zog die Prozession zum Landesklinikum Hollabrunn, wo sich beim Eingang der 4. Altar befand.

Dechant Franz Pfeifer dankte allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz bei der Gestaltung des Festes. Mit dem Lied „Großer Gott wir loben dich” wurde die Feier abgeschlossen.

Die Einladung zur anschließende Agape mit Broten und Getränken nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne an.

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.