Fronleichnam © Herwig Reidlinger Fronleichnam © Herwig ReidlingerAm 16. Juni 2022, dem Fest Fronleichnam, feierte Pfarrer Eduard Schipfer in der Pfarrkirche die heilige Messe mit der Pfarrgemeinde.
Nach einer zweijährigen Pause konnte wieder eine Prozession stattfinden. Der zweite Altar war am Hauptplatz. Die Gestaltung der Gebete hatte die Arminia übernommen.

Fronleichnam © Herwig Reidlinger Fronleichnam © Herwig ReidlingerAm Eugen-Markus-Platz durften die Kinder die Blütenblätter auf dem dritten Altar vor dem Allerheiligsten niederlegen.
Der Arbeitskreis für Integrationsbemühungen hatte die Gebete gestaltet. An der Vorderseite des Altares war das Wort „Brot” in verschiedenen Sprachen angebracht worden.

Fronleichnam © Herwig Reidlinger Fronleichnam © Herwig ReidlingerAm Koliskoplatz war der vierte Altar aufgestellt worden. Die Lehrerinnen hatten mit den Schulkindern die Texte gestaltet, die diese auch selber vortrugen. Sie sangen – unterstützt von Pfarrer Eduard Schipfer – auch gemeinsam ein Lied.

Fronleichnam © Herwig ReidlingerVon dort kehrte die Prozession zur Pfarrkirche zurück, wo Pfarrer Eduard Schipfer den Schlusssegen erteilte.

Zum Abschluss gab es in vor vor dem Pfarrzentrum noch eine Agape.

Fronleichnams-Video von Helmut Hörmann

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.