Moritz Schönauer, Mag.
Moritz Schönauer

Moritz Schönauer

Geboren und aufgewachsen in Innsbruck.
Theologiestudium in Wien und Rom.
2012 Priesterweihe in Rom.
Kaplan im Pfarrverband Zellerndorf.
Ab 2016 Studium des Kirchenrechts, Abschluss mit dem Lizenziat im kanonischen Recht an der Päpstlichen Universität Gregoriana.
Ab 1. 7. 2019 Diözesanrichter am Erzbischöflichen Metropolitan- und Diözesangericht Wien.

Seit 1. September 2019 Pfarrvikar der Pfarre Hollabrunn.
Er ist von Donnerstag bis Sonntag in der Pfarre Hollabrunn anzutreffen.

Primizspruch: „Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen“ (Psalm 23)

Ausführliche Vorstellung Pfarrvikar Schönauer (PDF-Datei).