Heiliger Martin © Hedwig HörmannHeiliger Martin © Hedwig HörmannAm 11. November 2020 hatten PAss. Helga Klinghofer, PAss. Sr. Fides und Hedi Hörmann eine Überraschung für die Kinder vorbereitet. Sie durften sich zwischen 16 und 18 Uhr das Licht für ihre Laterne, ein Martinskipferl zum Teilen und die Martinslegende mit Ausmalbild in der Pfarrkirche Hollabrunn holen. Die dunkle Kirche wurde durch viele Lichter um die „Martinskrippe“ erleuchtet und lud zum Betrachten ein. Es kamen 140 Kinder, in Abständen wartend und auf zwei Stunden verteilt.

Heiliger Martin © Eduard SchipferRiesig war die Freude über die Darstellung der Martinslegende bei den Altarstufen: der Hl. Martin, der sich bei den Gänsen versteckte, der Bettler, mit dem Martin den Mantel teilte und das Pferd, auf dem Martin ritt.

Mütter schrieben: „Vielen Dank für diesen Lichtblick in dieser dunklen Zeit. Es war festlich, bewegend, berührend. Eure Mühe wurde von strahlenden Kinderaugen belohnt.“

Bericht von Hedi Hörmann. Fotos von Hedi Hörmann und Eduard Schipfer zum Vergrößern bitte anklicken.