Weihachten 2017

Bläsergruppe bei der Mette © Herwig Reidlinger

Der vierte Adventsonntag war 2017 zugleich der Heilige Abend.

Die Besucherinnen und Besucher der Mitternachtsmette in der Pfarrkirche wurden von einer Bläsergruppe der Stadtmusik Hollabrunn durch Weihnachtslieder auf die Feier der Geburt Christi eingestimmt.

Am Weihnachtstag, dem 25. Mai 2017, feierte Kaplan Thomas Pfandler das Hochamt in der Pfarrkirche. Der Kirchenchor St. Ulrich sang unter der Leitung von Antal Barnás die Missa brevis in C oder „Orgelsolomesse” (KV 259) von Wolfgang Amadeus Mozart.

Kirchenchor St. Ulrich © Herwig Reidlinger
Solistinnen und Solisten © Herwig Reidlinger
Martin Seher © Herwig Reidlinger

 Es musizierte das Kammerensemble Györ, Organist war Martin Seher. Solisten waren Marianna Sipos (Sopran), Erzsébet Fáklya (Alt), László Kéringer (Tenor) und Béla Laborfalvi Soós (Bass).

Zur Werkbeschreibung der Orgelsolomesse.

Wie im Vorjahr sang der Kirchenchor während der Kommunionspendung das „Transeamus usque Bethlehem”.

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.