Stadtkreuzweg 2017

Pfarrer Franz Pfeifer © Herwig Reidlinger
1. Station des Stadtkreuzweges © Herwig Reidlinger

Am Sonntag, dem 19. März 2017, begrüßte Pfarrer Franz Pfeifer die Pfarrgemeinde, die sich um 15 Uhr vor der Kapelle des Jugendheimes zum Stadtkreuzweg versammelt hatte. Trotz des leichten Regens fand der Stadtkreuzweg im Freien statt.

Die erste Station wurde von der Mesnerin und den Mesner der Jugendheimkapelle gestaltet.

Erstkommunionkinder © Herwig Reidlinger
Katholische Frauenbewegung © Herwig Reidlinger

Danach übernahm die Erstkommunionkinder das Kreuz und trugen es zur Josefsstatue in der Friedhofsstraße. Gemeinsam mit ihren Eltern hatten sie dort die zweite Station vorbereitet.

Die Katholische Frauenbewegung trag danach das Kreuz weiter und war auch für die Texte der dritten Station am Ende der Eduard-Müller-Gasse verantwortlich.

Arbeitskreis Integration

Vertreter des Arbeitskreises Integration trugen dann das Kreuz über den Waldweg zum Caritas-Johanneshaus, wo die vierte Station gebetet wurde.

Danach übernahmen Vertreter des Pfarrgemeinderates das Kreuz und trugen es in die Pfarrkirche, wo sie die fünfte Station vorbereitet hatten.

Pfarrer Franz Pfeifer gab zum Schluss den Segen mit der Kreuzreliquie.

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.