Orgelkonzert von Martin Seher

Martin Seher erklärt die Orgel. © Herwig Reidlinger.
Alyssa P. an der Orgel. © Herwig Reidlinger.

Die Konkurrenz durch zeitgleiche Veranstaltungen am Sonntag, dem 19. Juni 2016, war groß. Viele Liebhaber der Orgelmusik kamen dennoch zum Konzert von Martin Seher in die Pfarrkirche Hollabrunn und wurden nicht enttäuscht. Von barocker Orgelmusik spannte sich der Bogen der gespielten Werke bis zur französischen Romantik. Höhepunkt war eine Improvisation von Martin Seher über das Kirchenlied „Nun singt ein neues Lied dem Herren”.

Aufnahmen des Konzertes anhören. (11 MP3-Dateien, bis 31. 12. 2016)

Nach dem Konzert erklärte Martin Seher die 1961 gebaute Hradetzky-Orgel. Alyssa P. ergriff die Möglichkeit, selber an der Orgel zu spielen. Vielleicht wird man in einigen Jahren auch von ihr ein Orgelkonzert hören.

Bei der anschließenden Agape im Pfarrzentrum ergaben sich Möglichkeiten zum Gespräch mit den Organisten Martin Seher.

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.