Fuß- und Buswallfahrt nach Mariazell 2016

Unterberg © Rochus Hetzendorfer
Hubertussee © Rochus Hetzendorfer

10 Jahre Wallfahrt Hollabrunn - Mariazell. 10 Jahre Buswallfahrt, 10 Jahre Fußwallfahrt. 160 km von Hollabrunn nach Mariazell. Vom 17. bis 21. August 2016 marschierten 20 Menschen zu Fuß über Berg und Tal. Eine Herausforderung, die die Energie des eigenen Ichs bis zur Grenze fordern. Manche sind für solche Strecken nicht wirklich gerüstet. Blasen und Muskelschmerzen sind die Folgen. Ein Kreislaufkollaps einer Teilnehmerin unterstreicht die Mühen des Weges.
Beim Morgen- und Abendlob gab es aktuelle Themen: Was heißt Barmherzigkeit im Widerspiel mit der Flüchtlingskrise? Gibt es Grenzen der Barmherzigkeit? Wer ist wirklich mein Nächster?
Diakon Josef Weidner bereitete diese Themen über 5 Tage auf. Seine Impulse geben Gesprächsstoff, Anregung zu Nachdenken: wie stehe ich zu diesen Themen?

Mariazell © Rochus Hetzendorfer
Gruppenbild © Rochus Hetzendorfer

Nach 10 Jahren wird vieles anders werden. Die Initiatoren der Wallfahrt, Ing. Herbert Reiter und Leopold Hebenstreit werden altersbedingt nicht mehr die ganze Strecke mitgehen. Als Nachfolger übernahm Josef Widl die Organisation der Wallfahrt. Andreas Wolf löst den langjährigen Begleitbusfahrer Gerhard Raith ab. Diakon Josef Weidner wird sich den Veränderungen in der Pfarre Sitzendorf widmen und kann uns daher nächstes Jahr nicht mehr unterstützen.
Aber in der Veränderung liegt die Zukunft. Ab nächstes Jahr wird die Hollabrunner Wallfahrt Anfang Juli stattfinden: 4. bis 8. Juli 2017. Gemeinsam mit den Göllersbachpfarren werden zwei Wallfahrergruppen gleichzeitig aber zunächst auf verschiedenen Wegen zur Magna Mater Austriae ziehen. Am 4. Tag werden sich die Fußpilger in St. Ägyd treffen und den Abend miteinander verbringen, sich kennen lernen, ein gemeinsam Abendprogramm haben. Am 5. Tag nehmen dann die Buswallfahrer von den Hollabrunner und Göllersbachpfarren an der Wallfahrt teil. An die 120 Personen werden in einem großen Einzug in die Basilika einziehen und mit Weihbischof Stefan Turnovszky die Messe feiern.

Mehr Bilder und Informationen: wallfahrthollabrunnmariazell.at

Bericht von Josef Widl. Foto von Rochus Hetzendorfer zum Vergrößern bitte anklicken.