Kirchenbau in Ndingele

Kirchenbau in Ndingele

Am 23. Oktober 2015 informierte Kaplan Godwin Uguru im Pfarrzentrum über den Neubau der Pfarrkirche in Ndingele (Nigeria). Er zeigte Fotos von den Bauarbeiten. Die Zuseher waren erstaunt, als sie sahen, wie alle Arbeiten noch händisch durchgeführt werden.

Für den Neubau hat die Pfarre Hollabrunn schon Spenden in der Höhe von 20.000 Euro gesammelt. Derzeit sind die Fundamente und Außenwände fertig. In der Trockenzeit (ab November) soll das Dach fertig werden.

Godwin Uguru und Heinz Brandstetter

Kaplan Godwin Uguru bedankte sich bei allen Spenden und überreichte Pfarrgemeinderat Heinz Brandstetter ein Geschenk für die tatkräftige Unterstützung des Ndingele-Projektes. Heinz Brandstetter gab den Dank an alle Personen weiter, die durch kleine und große Spenden den Kirchenneubau ermöglicht haben.

Nach dem Vortrag gab es noch die Gelegenheit, nigerianisches Essen zu verkosten. Dem Vernehmen nach hat es allen gut geschmeckt.

Mehr Informationen über Ndingele.

Fotos von Father Felix Ilonuba und Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.