Familiennachmittag

Kasperl © Rochus Hetzendorfer

Groß war der Andrang zahlreicher aufgeregter Kinder zu Raphis Puppenbühne. Am 18. Februar 2017 kam diesmal im Pfarrsaal Hollabrunn das Stück „Das Faschingsabenteuer“ zur Aufführung. Die neue, von Raphael Kovarik liebevoll gestaltete Bühne mit Samtvorhängen ermöglicht auch von den hinteren Sitzplätzen eine gute Sicht.

Groß war die Begeisterung der jungen Zusehen: sie halfen dem Kasperl mit lauten Zurufen und Trampeln. Musik, Text und Requisiten ließen viel Frohsinn und Stimmung bei jung und alt aufkommen. Nach der Vorstellung konnten die Kinder dem Kasperl persönlich begegnen und ihm die Hand schütteln.

Schminken © Hermine Tribelnig
Spielen © Hermine Tribelnig

Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein. Bei einer Schminkstation wurden Prinzessin, Einhorn und andere bunte Masken in die Kindergesichter gezaubert. Während die Kleinen von Jugendlichen der Jungschar auf verschiedenen Spielesstationen betreut wurden, konnten die Erwachsenen Kaffee und Kuchen bei so manch interessantem Gespräch genießen.

Das Team des Familienausschusses der Pfarre freute sich über den gelungenen Nachmittag, der den Einsatz des fröhlichen Kasperls für das Gute in den Blickpunkt stellte, aber auch genügend Zeit für Spiele, Gemütlichkeit und Gespräche bot.

Bericht von Hedwig Hörmann. Fotos von Rochus Hetzendorfer und Hermine Tribelnig zum Vergrößern bitte anklicken.