Dokumentarfilm „Dukale's Dream”

Mari-Elisabeth Reidlinger, Romana Haftner, Hermine Tribelnig © Herwig Reidlinger
Informationsmaterial © Herwig Reidlinger

Am 12. Oktober 2017 konnte Hermine Tribelnig im Pfarrzentrum zahlreiche Besucherinnen und Besucher der gemeinsamen Veranstaltung des Katholischen Bildungswerkes und des Weltladens Hollabrunn begrüßen.

Maria-Elisabeth Reidlinger zeigte den Film „Dukale's Dream”, der zeigt, wie die Reise zu den Kaffeebauern Äthiopiens das Leben des berühmten Schauspielers Hugh Jackman veränderte. Anschließend informierte Maria-Elisabeth Reidlinger über die Hilfsorganisation World Vision und gab Anregungen, wie konkret geholfen werden kann.

Romana Haftner berichtete danach von ihrer Reise zu den Kaffeebauern in Uganda, woher der Jambo-Kaffee kommt, den man im Weltladen kaufen kann. Ihre Erfahrungen, die sie machte, decken sich weitgehend mit denen von Hugh Jackman. Sie erklärte, wie durch den Kauf fair gehandelter Waren das Leben der Menschen in Ländern des Südens verändert werden kann.

Anschließend konnten die Besucherinnen und Besucher Fragen an die Referentinnen stellen, den Kaffee des Weltladens gleich verkosten oder sich bei Aufstrichbroten stärken.

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.