Allerheiligen

Regina caeli

Bei der feierlichen Heiligen Messe zum Fest Allerheiligen am 1. November 2016 sang der Kirchenchor in der Pfarrkirche unter der Leitung von Antal Barnás das „Kyrie” und „Agnus Dei” aus der Missa „Regina coeli” von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525 - 1594).

Den Namen erhielt die Messe, weil Palestrina darin den Anfang des Chorals „Regina coeli” verwendet und kunstvoll polyphon variiert.

Totengedenken am Friedhof © Gerda Albrecht
Christian Holzer, Erwin Bernreiter, Stefan Grusch © Gerda Albrecht

Am Nachmittag wurde in einem Wortgottesdienst unter Mitwirkung der Stadtmusik Hollabrunn am Friedhof der Verstorbenen gedacht. Dechant Franz Pfeifer, P. Stephan Schnitzer OSB, Kaplan Thomas Pfandler und P. Herbert Leuthner feierten den Gottesdienst und segneten die Gräber der Verstorbenen.

Vertreter der Gemeinde Hollabrunn, der Parteien und verschiedener Vereine legten Kränze beim Denkmal des Friedens nieder.

Fotos von Gerda Albrecht zum Vergrößern bitte anklicken.