Feier der Karwoche 2016

Weihe der Palmzweige (Foto Gerda Albrecht)
Palmprozession (Foto Gerda Albrecht)

Am Palmsonntag, dem 20. März 2016, wurden die Palmzweige gesegnet. Danach zogen die Gläubigen mit dem Priester und Ministranten feierlich in die Kirche ein. Dort wurde die Passionsgeschichte mit verteilten Rollen gelesen.

Das Bild rechts zeigt die Segnung der Palmzweige am Hauptplatz.

Nach dem Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag, dem 24. März 2016, schwiegen die Glocken als Zeichen der Trauer. An ihrer Stelle luden am Karfreitag und Karsamstag die Ratscher und Ratscherinnen zu den Gottesdiensten ein.
Wie man auf dem Bild ganz rechts sieht, verwenden auch die Ratscher die moderne Technik, sind aber ganz umweltfreundlich unterwegs.

Gruppe Pfarrkirche (Foto Gerda Albrecht)
Gruppe Gartenstadt (Foto Gerda Albrecht)
Ratschen mit moderner Technik (Foto Herwig Reidlinger)
Osterkerze (Foto Herwig Reidlinger)
Auferstandener (Foto Erich Seher)

Am Karsamstag, dem 26. März 2016, gab es während des Tages Gelegenheit zur Anbetung beim Heiligen Grab in der Kreuzkapelle.

Abends wurde die Osternachtliturgie in der Pfarrkirche gefeiert. Die Osterkerze, die von Calla Strunz verziert worden war, wurde als Symbol des Auferstandenen in der dunklen Kirche begrüßt.

In der Gartenstadtkirche wurde die Osternachtliturgie am Ostersonntag, dem 27. März 2016, um 5 Uhr in der Früh gefeiert.