Dekanatsmännermesse in Kalladorf

Dekanatsmännermesse in Kalladorf

Am 11. Juni 2015 fand sich bei herrlichem Sommerwetter eine beachtliche Anzahl von KMB-Mitgliedern zur Führung durch das Bauernmuseum in Kalladorf ein.

In Form einer Dauerausstellung werden auf drei Etagen landwirtschaftliche Geräte, alte Gebrauchsgegenstände und Haushaltsgeräte, sowie eine Greißlereinrichtung gezeigt. Die Objekte stammen etwa aus der Zeit von 1900 bis 1970. Der Bogen der ausgestellten Geräte spannt sich von einfachen Bodenbearbeitungsgeräten über Erntemaschinen bis zu Dreschmaschinen verschiedener Alterskategorien und diversen Pferdefuhrwerken. Zu sehen ist auch eine Reihe alter Traktoren. Ein eigener Bereich ist dem Weinbau gewidmet.

Dekanatsmännermesse in Kalladorf

In der Kirche von Kalladorf feierten dann ca. 80 Mitglieder der KMB die Dekanatsmännermesse. Zelebrant Pater Stefan ging in der Predigt auf das Wirken von Erzbischof Óscar Arnulfo Romero (Bischof der Armen) ein. Erzbischof Romero hatte sich unermüdlich für Gerechtigkeit und die Menschenrechte in El Salvador eingesetzt. Er klagte die korrupten Eliten und das gewalttätige Militär an. Während einer Messe wurde der Erzbischof 1980 in einer Kapelle in San Salvador ermordet. Am 23. Mai dieses Jahres wurde er von Papst Franziskus selig gesprochen.
Beim heurigen Burger fand das diesjährige Dekantatstreffen der KMB seinen gemütlichen Ausklang bei köstlicher Speise und genügend Trank. Ein Dank ergeht an alle die dieses Treffen organisiert haben.

Bericht von Curt Schmidt. Fotos von Gerhard Raith zum Vergrößern bitte anklicken.