Osterhochamt 2015

Osterhochamt

Mit einem jubelnden „et resurrexit” („und er ist auferstanden”) wurde beim Hochamt am Ostersonntag, dem 5. April 2015, in der Pfarrkirche Hollabrunn die Auferstehung Jesu Christi bei der Aufführung der Theresienmesse (Hob. XXII:12) von Joseph Haydn verkündet.
Unter dem Dirigenten Antal Barnás sang der Kirchenchor St. Ulrich, es spielte das Kammerensemble Györ mit Martin Seher an der Orgel.
Solisten waren Marianna Sipos (Sopran), Erzsébet Fáklya (Alt), László Kéringer (Tenor) und Béla Laborfalvy-Soós (Bass).

Fotos von Herwig Reidlinger zum Vergrößern bitte anklicken.

Zur Werkbeschreibung der Messe und Hörbeispielen der Aufführung.

Rücklick auf andere Auftritte des Kirchenchores.